Herzlich Willkommen,

wir sind eine staatlich anerkannte Realschule, die 4 verschiedene Ausbildungsrichtungen anbieten kann:

mathematisch-naturwissenschaftlich, wirtschaftlich, französisch, Haushalt und Ernährung.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die individuelle Entwicklung unserer Schülerinnen.

Wir wollen nicht nur Wissen weitergeben, sondern die jungen Mädchen auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes ganzheitlich bilden und ein gutes menschliches Miteinander leben.

Zudem möchten wir die Mädchen dabei unterstützen ihr Selbstbewusstsein zu stärken und Freude am eigenen Lernen zu entdecken, damit sie einen guten Realschulabschluss erhalten.

 Johannes Dieckmann, Schulleiter

start8.jpg start10.jpg start7.jpg start11.jpg start9.jpg start2.jpg start1_1.jpg start3.jpg start6.jpg start4.jpg start5.jpg start16.jpg start13.jpg start12.jpg start14.jpg start15.jpg

Termine

25.05.Pfingstferien
08.06.Praktikumswoche - Klasse 8d, e
08.06.AP - Sprechfertigkeit Französisch DELF A1
10.06.TDO Werdenfels - 9d, 9f
10.06.Tag der Begegnung Reichenbach - Klasse 8b,c


 

Ernennung

am 17.11.2014


Aktuelles

22.05.2015

„Immer mobil – immer online“

Unter diesem Thema stand der diesjährige Internationale Wettbewerb jugend creativ, an dem sich sieben Klassen der Ursulinen Realschule erfolgreich über die Raiffeisenbank Straubing beteiligten....

weiterlesen »

20.05.2015

"Schule&Wir" - Ursulinen Realschule gegen Papierverschwendung

Die Gelegenheit beim Schopf packten vor Kurzem die Schülerinnen der Klasse 8b der Ursulinen Realschule, ihres Zeichens erste Fairtrade-Realschule Bayerns. Sie nutzten den Besuch des Landtagsabgeordneten Josef Zellmeier, um ihm eine kleine Hausaufgabe mit in den Landtag zu geben....

weiterlesen »

16.05.2015

Mit Recyclingpapier die Urwälder retten!

Unter diesem Motto informierte am Mittwoch, den 13.Mai 2015 die Klasse 6d die Papst Benedikt Schule...

weiterlesen »


MoMo Mai 2015

Und während er ...

Jahresmotto

 

Nutze die Talente, die du hast.

Die Wälder wären sehr still,

wenn nur die begabtesten Vögel

singen würden.

 

(Henry van Dyke)